Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen JOST Onlineshop powered by Taschenkaufhaus.de

 

1. Geltungsbereich

2. Vertragsschluss

3. Preise und Versandkosten

4. Lieferbedingungen

5. Bezahlung

6. Widerrufsrecht

7. Eigentumsvorbehalt

8. Transportschäden und -verlust

9. Gewährleistung

10. Datenschutzhinweise

11. Schlussbestimmungen

 

1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop auf "jost-bags.com" und "jost-bags.de" gelten die nachfolgenden AGB.

1.2 Definitionen

- Verbraucher ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

- Unternehmer ist nach § 14 BGB eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

1.4 Hinweise und Verweise auf gesetzliche Vorschriften haben nur klarstellende Bedeutung und beschränken grundsätzlich nicht deren Anwendbarkeit, soweit sie in den AGB nicht abgeändert oder ausdrücklich ausgeschlossen werden.

 

2. Vertragsschluss

2.1 Wir betreiben den Online-Shop "Jost Bags". Der Kaufvertrag über die dort angebotenen Produkte kommt mit uns, der Taschenkaufhaus GmbH, wie nachfolgend dargestellt zustande.

2.2 Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese ab. Sie können die Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Den Bestellprozess leiten Sie über den Button "Zur Kasse gehen" ein. Auf der nachfolgenden Bestellseite füllen Sie bitte die im Rahmen des Bestellablaufs bereitgestellte Felder in den Rubriken "Rechnungsadresse", "Lieferadresse", "Versandinformation", "Zahlungsart" aus. Sie können Ihre getätigten Eingaben in der abschließenden "Bestellübersicht" vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung einsehen und jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür angebotenen Korrekturhilfen und die üblichen Tastatur- und Steuerfunktionen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des unterhalb der abschließenden Rubrik "Bestellübersicht" vorgehaltenen Buttons „JETZT KAUFEN“ das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung Ihrer Bestellung per automatisch generierter E-Mail.

2.3 Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen von uns in den Webshop eingestellten Produktbeschreibung.

2.4 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Wir senden Ihnen Ihre Bestelldaten, sowie unsere AGB und Datenschutzerklärung per E-Mail zu. Sie können die AGB und die Bestellübersicht zudem über die üblichen Browserfunktion zusätzlich speichern. Registrierte Kunden können die Bestelldaten zudem über ihr Kundenkonto abrufen.

2.5 Informationen und Erklärungen übermitteln wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Rufen Sie diese daher bitte regelmäßig ab und richten etwaigen SPAM-Filter u.ä. so ein, dass Sie unsere E-Mails zur Kenntnis nehmen können.

 

3. Preise und Versandkosten

3.1 Bei Bestellungen gelten die ausgewiesenen Preise. Die Preise sind Endpreis und verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

3.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung ggf. Versandkosten. Die aktuellen Versandkosten für das jeweilige Liefergebiet entnehmen Sie bitte unserer Versandkostentabelle. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorb und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

 

4. Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferzeiten sind produktabhängig und werden auf der Detailseite des Produktes in Abhängigkeit von Farbe und Größe angegeben. Sie erhalten die Information zur Lieferzeit auch im Warenkorb und auf der Bestellseite.

4.2 Die Auslieferung der Ware ist im Fall der Zahlungsart "Überweisung" vom Eingang Ihrer vollständigen Zahlung und bei Zahlungsart "PayPal", "Kreditkarte" von der Bestätigung des Zahlungsvorgang durch den gewählten Zahlungsdienstleister abhängig.

4.3 Sollte nach Vertragsschluss das bestellte Produkt nicht mehr verfügbar sein, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden und trotz Vornahme aller zumutbaren Anstrengungen und trotz rechtzeitigem Abschluss eines sog. kongruenten Deckungsgeschäfts zur Erfüllung der Vertragspflichten nicht oder nicht ordnungsgemäß beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. Wie informieren Sie unverzüglich über den Lieferausfall und erklären den Vertragsrücktritt. Ihr Recht zum Vertragsrücktritt bleibt Ihnen unbenommen. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden wir Ihnen nach Rücktritt unverzüglich erstatten. Die Haftung für den Fall, dass wir den Ausfall des Zulieferanten zu vertreten haben, bleibt unberührt.

4.4 Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Nur im Ausnahmefall sind wir zur Teillieferung berechtigt, wenn diese für Sie zumutbar ist, insb. wenn die Teillieferung im Rahmen des vertraglichen Bestimmungszwecks verwendbar ist, die Lieferung der restlichen bestellten Ware sichergestellt ist und Ihnen hierdurch kein erheblicher Mehraufwand oder zusätzliche Kosten entstehen.

 

5. Bezahlung

In unserem Onlineshop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung.

Vorkasse-Überweisung

Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung mit unserer Bankverbindung für Ihre Überweisung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Zahlung ist nach Auftragsbestätigung sofort fällig. Überweisungen sind für uns kostenfrei vorzunehmen. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag so schnell als möglich, da wir die Ware erst nach vollständigem Zahlungseingang auf unserem Konto ausliefern.

 

Zahlung per Paypal

Bei Nutzung des Zahlungsmöglichkeit "PayPal" erfolgt die Abwicklung des Zahlungsprozesses über den Dienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, welche unter nachfolgenden Link abrufbar sind: https://www.PayPal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

Mit PayPal können Zahlungen im Internet sicher, schnell und kostenlos per Lastschrift, Überweisung, Kreditkarte oder von Ihrem PayPal-Guthaben durchgeführt werden. Dabei sind die Zahlungen bis 500 Euro automatisch durch den PayPal-Käuferschutz geschützt. Für die Zahlungsabwicklung müssen Sie, soweit noch nicht erfolgt, unter www.paypal.de ein Kundenkonto eröffnen (Ausnahme: Nutzung der PayPal-Gastzahlung). Sie werden innerhalb des Bestellprozesses zu PayPal weitergeleitet und nehmen dort Ihre Zahlung direkt vor.

Sollten Sie die Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt durchführen, geben Sie dabei bitte unbedingt Ihre Bestellnummer an, da wir sonst Ihre Zahlung nicht zuordnen können.

 

Zahlung per Kreditkarte

Sie können Ihre Bestellung per Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptieren VISA, MasterCard und American Express.

Bitte beachten Sie, dass die Lieferung gegen Kreditkartenzahlung nur an die Adresse des Karteninhabers möglich ist.

Bei Zahlung per Kreditkarte werden die Kreditkartendaten mittels Verschlüsselungstechnik Secure Socket Layer (SSL) an den durch uns zur Zahlungsabwicklung beauftragten Dienstleister, der Wirecard AG (www.wirecard.de), übertragen. Die Kreditkartendaten werden sofort online überprüft. Ihre Kreditkartendaten werden nicht von uns gespeichert. Wir belasten Ihr Kreditkartenkonto frühestens an dem Tag, an dem die Lieferung unser Haus verlässt.

Sollten Unstimmigkeiten bezüglich der eingezogenen Summe, der Rechnungssumme oder der gelieferten Ware auftreten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Wir werden die Probleme dann umgehend lösen, um eine kostspielige Rückbuchung der Kreditkartenzahlung zu vermeiden. Sie haben ggf. jene Kosten zu tragen, die uns infolge einer von Ihnen zu vertretenden Rückbuchung der Zahlungstransaktion entstehen.

 

Nachnahme

Bei Zahlung per Nachnahme wird der Rechnungsbetrag direkt mit Übergabe der Ware beim Boten entrichtet.

Die Zahlung per Nachnahme ist nur in Deutschland möglich.

Bei Zahlung per Nachnahme bezahlen Sie den Rechnungsbetrag erst bei Übergabe direkt beim Boten der Spedition DHL. Derzeit akzeptiert DHL leider nur Bargeld. Denken Sie also bitte daran, ausreichend Bargeld im Haus zu haben. Die Bezahlung per Nachnahme ist nur in Deutschland möglich. Für die von DHL erhobene Nachnahmegebühr berechnen wir Ihnen anteilig nur 2,00 €. Zusätzlich verlangt der DHL Bote eine Einzugsgebühr von 2,00 €, welche er mit Ihnen gesondert vor Ort abrechnet.

 

6. Widerrufsrecht

6.1 Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, über welches wir auf unserer Webseite im Rahmen des Bestellvorgangs informieren. Auf unserer Webseite sowie in Anhang zu diesen AGB finden Sie unter dem entsprechenden Navigationspunkt die Widerrufsbelehrung samt Muster-Widerrufsformular, welches Sie gegebenenfalls verwenden können. Die Widerrufsbelehrung samt Muster-Widerrufsformular wird Ihnen in Textform (Siehe § 126 b BGB) per E-Mail unmittelbar nach Vertragsschluss zugesandt, spätestens jedoch mit Warenlieferung als Ausdruck übermittelt.

6.2 Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

8. Transportschäden und -verlust

8.1 Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

8.2 Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten (i.S.d. § 1 HGB) gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht.

 

9. Gewährleistung

9.1 Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahren ab Ablieferung der Ware an Sie.

9.2 Für Unternehmer gilt im Besonderen:

- Als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

- Mängelansprüche sind ausgeschlossen, wenn die Ware nur unerheblich von der vereinbarten Beschaffenheit abweicht oder nur unerheblich die Brauchbarkeit beeinträchtigt wird.

- Mängelansprüche setzen voraus, dass Sie als Kaufmann (i.S.d. § 1 HGB) den gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten nach §§ 377 HGB ordnungsgemäß nachgekommen ist.

- Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Uns ist für die Nacherfüllung eine angemessene Frist einzuräumen. Im Falle der Ersatzlieferung ist die mangelhafte Sache uns auf unser Anfordern hin nach den gesetzlichen Vorschriften zurückzugeben.

- Im Fall der unberechtigten Mängelrüge können wir von Ihnen den Ersatz der Aufwendungen der Mängelprüfung verlangen.

Die vorstehenden Einschränkungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,

• bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten),

• im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart,

• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

9.3 Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

 

10. Datenschutzhinweise

Die Datenschutzhinweise können Sie in unserem Webshop im Footer unter der verlinkten Rubrik "Datenschutz" oder direkt unter der Internetadresse http://www.jost-bags.com/de/datenschutz aufrufen.

 

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

12. Schlussbestimmungen

12.1 Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods vom 11.04.1980 – CISG) Anwendung. Dies gilt gegenüber Ihnen als Verbraucher nicht, wenn internationale Übereinkommen zwingend etwas anderes vorschreiben oder der Schutz durch das zwingende Recht des Mitgliedstaats der EU, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, beeinträchtigt werden würde.

12.2 Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und über unser Vertragsverhältnis mit Ihnen als Kaufmann (i.S.d. § 1 HGB), juristischer Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist unser Firmensitz.

12.3 Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundenservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9.00-18.00 Uhr unter der kostenlosen Kundenhotline 0800 - 20 20 212 sowie per E-Mail unter shop@jost-bags.com.

 

ANHANG

Widerrufsrecht

Nachfolgend wird die Belehrung über das Verbrauchern zustehende Widerrufsrecht erteilt:

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Taschenkaufhaus GmbH,

Karl-Heine-Str. 92-94, 04229 Leipzig,

Telefon: 0800 - 20 20 212 (gebührenfrei),

Telefax: 0341 - 350 55 77 20

E-Mail:shop@jost-bags.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. (Bitte beachten Sie unser nach dieser Widerrufsbelehrung dargestelltes Angebot zu den Rücksendekosten).

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Angebot zu den Rücksendekosten

Im Fall des Widerrufs bieten wir Ihnen für Rücksendungen aus Deutschland Folgendes an: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, übernehmen wir die Rücksendekosten für Sie, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 € übersteigt und Sie das von uns gestellte vorausverfügte Rücksendeetikett verwenden.

In den übrigen Widerrufsfällen, in welchen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren tragen müssen, können Sie auch das vorausverfügte Rücksendeetikett verwenden, wofür wir Ihnen dann einen Betrag von 4,50 € an Rücksendekosten in Rechnung stellen.

 

Allgemeine Hinweise

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst unbenutzt, in wiederverkaufsfähigen Zustand und mit sämtlichem Zubehör an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Bitte heben Sie den Einlieferungsschein / die Quittung Ihrer Rücksendung als Nachweis auf.

Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen der Allgemeinen Hinweise nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung und Durchführung des Widerrufsrechts sind.

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Musterformular aus und senden es an uns.

Muster-Widerrufsformular

An

Taschenkaufhaus GmbH

Karl-Heine-Str. 92-94

04229 Leipzig

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

…………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………

Bestellt am (*)…………………………………/erhalten am (*) …………………………………

………………………………………………………………………

Name des/der Verbraucher(s)

………………………………………………………………………

Anschrift des/der Verbraucher(s)

………………………………………………………………………

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

………………………………………………………………………

Datum

__________

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

 

Leipzig, den 31. Januar 2017